Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Aerotravel Reise GmbH

Lufthansa City Center

Telefon: 0221 / 9486760
Fax:
+49 0221 / 9486767
E-Mail:
Info@lcc-aerotravel.de

Kitschburgerstr. 243,
50933 Köln-Braunsfeld
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

Rastlose Millennials und genießende Babyboomer

Essen unterwegs

Fast Food ist für mehr als die Hälfte der Millennials der Normalfall auf Geschäftsreisen. Bei den 18- bis 34-Jährigen muss es unterwegs schnell gehen, zeigt eine Umfrage des Verbands Global Business Travel Association (GBTA) und des Abrechnungssystems Dinova. Jeder fünfte Millennial nimmt sich keine Zeit fürs Frühstück, greift nur schnell nach einem Happen und einem Kaffee. Ein Viertel bleibt beim Mittagessen allein und stopft schnell, schnell etwas in sich hinein. Abends lässt sich fast jeder Fünfte Essen aufs Zimmer bringen.

Die Generation X ist da schon geselliger. Die 35- bis 54-Jährigen suchen unterwegs oft Kontakt zu Kollegen. Fast jeder Dritte geht mit ihnen zum Lunch oder zum Abendessen. Immerhin ein Fünftel frühstückt mit Kunden. Mit zunehmendem Alter werden Geschäftsreisende zu Genießern. 80 Prozent der sogenannten Babyboomer über 55 Jahren besuchen abends ein gutes Restaurant und gönnen sich in Ruhe ein gutes Essen. Zwei von drei frühstücken ausgiebig in ihrem Hotel, bevor sie in den Tag starten. Und jeder Dritte speist mittags mit Kunden, abends sogar jeder Zweite.